Prothetik - Düsseler8 - Ihre Zahnärzte in Wülfrath
831
page-template-default,page,page-id-831,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.3,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Prothetik

Kommt es beispielsweise durch eine Krankheit oder einen Unfall zum Zahnverlust, kann die zahnärztliche Prothetik helfen. Ziel der Prothetik ist es, verlorene Zähne zu ersetzen – und zwar so, dass der künstliche Zahn funktionell und kosmetisch dem natürlichen Zahn gerecht wird. In unserer Praxis bieten wir vielerlei Möglichkeiten, fehlende Zähne zu ersetzen.

Kronen

Eine Zahnkrone kann z. B. zur Komplettierung beschädigter Zähne, als Verankerung für Brücken oder zur Stabilisierung wurzelkanalbehandelter Zähne genutzt werden. Dabei gibt es verschiedene Kronenarten, z. B. die Vollgusskrone, Verblendkrone oder Vollkeramikkrone. Welche Art und welches Material bei Ihnen optimale Ergebnisse verspricht, klären wir in einem detaillierten persönlichen Gespräch.

Brücken

Wenn ein oder mehrere Zähne fehlen, können wir die Lücke mit einer Zahnbrücke schließen. Dabei werden die angrenzenden gesunden Zähne leicht beschliffen und als Brückenpfeiler überkront. Wie auch bei den Kronen stehen verschiedene Materialien zur Auswahl, z. B. Vollkeramik oder eine Mischung aus Keramik und Metall.

Implantate

Ein Zahnimplantat kann man sich als künstliche Zahnwurzel vorstellen. Sie werden in zahnlosen Kieferabschnitten direkt im Kieferknochen verankert. Aufgrund ihres Aussehens werden die Implantate von manchen Patienten scherzhaft auch als „Dübel“ bezeichnet. Heutzutage gibt es eine Vielzahl an Implantatsystemen, deren Unterschiede im Design, der Oberfläche sowie der Verbindungsart zwischen Implantatkörper und dem darauf befestigten Zahnersatz liegen.

Inlays und Onlays

Idealversorgungen z. B. für ein Loch im Zahn sind in den meisten Fällen Inlays (Einlagefüllung; vom Zahnlabor vorgefertigte Werkstücke, die in den vorbereiteten Zahn eingeklebt werden) oder Onlays (großes Inlay; bedeckt die Kaufläche der natürlichen Zahnkrone und wird in einem Dentallabor hergestellt). Als Materialien dienen Gold oder Keramik, die sehr widerstandsfähig sind.